Unsere Nationalpark Erholungsorte

Krimml/Hochkrimml

Wasser als Element von Leben, Energie und Gesundheit spielt in Krimml eine ganz besondere Rolle. Von den weltweit berühmten Wasserfällen über die WasserWunderWelten, den Wasserfestspielen Krimml bis hin zu klaren Gebirgsbächen erfüllt das Lebenselixier Wasser hier Körper und Geist. Der besondere Charme der Bergwelt, der wunderschönen Hochtäler und der freundlichen Menschen ziehen immer mehr Gäste in ihren Bann. Herrliche Panoramatouren zu Fuß oder mit dem Bike entführen Sie in die Welt des Nationalparks Hohe Tauern.


Hollersbach

Kräuter, Wandern und Kultur. Die Panoramabahn Kitzbühler Alpen befördert Sie in 12 Minuten mitten in die sonnigen Alpen im Sommer und ins bestens präparierte Skigebiet im Winter - ein Ausgangspunkt für zahlreiche Touren. Kräutergarten, Bienenlehrpfad und Bachlehrweg stehen für erlebnisreiche Tage. Einmal jährlich wird der Ort mit den Malerwochen zum Schauplatz internationaler Kunst und es gibt zahlreiche traditionelle Feste im Jahreskreislauf.


Mittersill

Mittersill als Nationalpark-Hauptstadt wird dem Namen als Nationalpark-Zentrum nicht nur durch seine Lage gerecht, auch der Sitz der Nationalparkverwaltung sowie des größten und modernsten Nationalpark-Ausstellungszentrums - die „Nationalparkwelten“ - befinden sich hier. Im kleine Städtchen im Herzen der Tauern findet man aber auch sportliche Highlights, traditionelle und kulturelle Feierlichkeiten und Shopping-Erlebnisse der besonderen Art - gepaart mit der unvergleichlichen Natur des Nationalparks!


Die Therapie beginnt in der Unterkunft

Egal ob Appartement oder Hotel, unsere allergikerfreundlichen Unterkünfte bieten perfekte Rahmenbedingungen für einen entspannten und erholsamen Urlaub. Unsere Partnerbetriebe wurden aufwändig adaptiert und sind speziell auf die Bedürfnisse von Allergikern und Asthmatikern ausgerichtet. Gemeinsam mit der Paracelsus Medizinische Privatuniversität haben wir die derzeit strengsten geltenden Richtlinien für die Innenraumqualität von allergikergerechten Unterkünften entwickelt. Maßnahmen zur Allergen- und Feinstaubreduzierung garantieren Ihnen gesundes Durchschlafen und reizfreies Durchatmen. Diese speziellen Partnerbetriebe erhalten nur nach einer unabhängigen Prüfung und Messung durch Mitarbeiter der Paracelsus Universität Salzburg das Zertifikat für die Anerkennung als Allergikerzimmer/-appartement. Dieses Gütesiegel garantiert Ihnen, dass die Konzentration der häufigsten Innenraumallergene in den HTH-Unterkünften weit unter dem allergieauslösenden Schwellenwert liegen. Zusätzlich wird auch die Feinstaubbelastung regelmäßig kontrolliert und darf einen Grenzwert von 20μg/m3 Feinstaub nicht überschreiten - das entspricht der Luftbelastung eines klaren Wintertags. Durch regelmäßige Schulungen des Service-, Reinigungs- und auch des Küchenpersonals durch qualifizierte Spezialisten ist dieses auf die speziellen Bedürfnisse von Allergikern perfekt vorbereitet.



Der Hohe Tauern Health Therapieplatz

Die täglichen Aerosol-Inhalations-Einheiten werden direkt am Fuße der Krimmler Wasserfälle am eigens eingerichteten Therapieplatz durchgeführt. Der Wasserfall-Therapieplatz liegt auf der linken Seite der Wasserfälle (wenn man vor dem Wasserfall steht) und ist über einen gut gepflegten Wanderweg (kinderwagentauglich) nur zu Fuß erreichbar. Die Gehzeit vom Hohe Tauern Health-Exklusivparkplatz (ab einem HTH-Wochenpaket inkludiert) bis zum Therapieplatz beträgt ca. 10 min.

Am Therapieplatz sind ausreichend Sitzgelegenheiten in Form von Steinbänken vorhanden. Zu den Hohe Tauern Health-Therapiezeiten können Sitzkissen und Decken direkt am Therapieplatz ausgeborgt werden. Ein bunt gemischtes Programm aus Atem-, Entspannungs- und Gleichgewichtsübungen sorgen für Abwechslung während der Aerosol-Inhalation.

Hohe Tauern Health Therapiezeiten 2018:
22. Mai – 07. September
Montag bis Freitag: 10:00 - 16:00 Uhr

Tipps für den Therapieplatz

Die Wassertemperatur der Krimmler Wasserfälle steigt selten über 10°C. Dementsprechend kühl ist es im Nahbereich der Wasserfälle. Für die Inhalations-Therapie sollten Sie daher unbedingt warme und wasserfeste Kleidung mitbringen. Festes Schuhwerk ist ebenfalls erforderlich, da der Therapieplatz ein großteils naturbelassener Ort ist.

Kleidungsempfehlung für den täglichen Wasserfallaufenthalt:
• Warme Kleidung (Pullover, lange Hose, evtl. warme Unterwäsche)
• Regenjacke bzw. wasserdichte Jacke, Regenponcho
• Festes, wasserdichtes Schuhwerk z.B. Wanderschuhe
• Eventuell Mütze, Handschuhe
• Isolierte Sitzunterlage

Verhalten bei Regen und Gewitter: Bei Regen ist der Besuch des Therapieplatzes nicht sinnvoll. Bei Gewittern ist das Gelände rund um die Wasserfälle aus Sicherheitsgründen unbedingt zu meiden bzw. zu verlassen!